Barbara Nemitz
»In den Schwarzwald gestickt« 1999
Schwarzwald, Polyamid

Einzelausstellungen
Gruppenausstellungen*
Inszenierungen
(Auswahl)

2004 „something is alredy happening”, Rosy Wilde, London
2004 „Privatgrün 2“, Fuhrwerkswage Kunstraum, Köln
2003 „green.space2_licht/schatten“, Bauhaus-Universität Weimar
2002 „Der Berg“ *, Heidelberger Kunstverein, Heidelberg
2002 „Transit“, City Gallery Yada, Nagoya, Japan *
2002 „Green Space“*, University Gallery,
      Tokyo National University of Fine Arts, GeiDai, Tokyo
2001 „Das dritte Element: Terra“ *,
      Gerhard Marcks Haus, Bremen
2000 „Bureau trans’plant“
      in der Ausstellung „La ville, le jardin, la mémoire“*
      Kuratoren: Laurence Bossé, Carolyn Christov-Bakargiev,
      Hans Ulrich Obrist,
      Académie de France, Villa Médici, Rom
2000 „Drawings, Maquettes, and Other Art Works
      Pertaining to Environmental Sculpture“
*,
      Dorsky Gallery, New York
1998 „π x r²“, Druckwerkstatt Bethanien, Berlin
1997 „das Schöne leben“, Heidelberger Kunstverein
1995 „Barbara Nemitz“, Neues Museum,
      Kunstsammlungen Weimar
1994  Beginn der Realisation „KünstlerGärten Weimar“
1992 „Winter im Gebirge“, Hackesche Höfe, Berlin
1991 „Schönheit und Schmerz“
      Rauminszenierung in Zusammenarbeit
      mit der Gesamthochschule Kassel
1990 „Im Waldesdom“
      Kunstraum Fuhrwerkswaage, Köln
1990 „Perlen im Sande der Mark“, Rauminszenierung
      in „Blau: Farbe der Ferne“*, Heidelberger Kunstverein
1987 „Nachtlandschaften-promenades nocturnes“
      Inszenierung im Tiergarten, Berlin
      Produktion der Berliner Festspiele
1985  Produktion mit der Internationalen Bauausstellung Berlin 1987,
      S.O. 36, Berlin
      die börse, Wuppertal
      ZAKK, Düsseldorf
      Stollwerk-Fabrik, Köln
1982 „Schönheit und Schmerz“,
      Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1980 „Bicentannial Los Angeles“*,
      Gallery Stage One, Los Angeles
1980  Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg
1979  Neue Galerie-Sammlung Ludwig, Aachen